Gesellschaft für Qualität im Arbeitsschutz
Zertifikat für hohe Anbieterqualität im Arbeitsschutz





Gesellschaft für Qualität im Arbeitsschutz mbH

Albert-Schweitzer-Allee 33
D-65203 Wiesbaden
Tel.: 0611 15755-12
Fax: 0611 15755-39
E-Mail: info@gqa.de
WWW-Adresse: http://www.gqa.de


 
 




Kurzbeschreibung
Die Gesellschaft für Qualität im Arbeitsschutz (GQA) ist eine Gesellschaft des Verbandes Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. (VDSI) mit den Geschäftsbereichen Qualitätssicherung und Qualitätsberatung betrieblicher und überbetrieblicher sicherheitstechnischer Dienste, Aus- und Weiterbildung einschließlich Entwicklung und Vertrieb von Medien.

Auf der Grundlage der Rahmenempfehlung des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung vom 30. Juni 1995 hat der VDSI in enger Abstimmung mit
  • dem Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung (BMA)
  • dem Länderausschuss für Arbeitssicherheit und Sicherheitstechnik (LASI)
  • dem Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG)
  • dem Bundesverband der Unfallkassen e. V. (BUK)
  • dem Bundesverband der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften
  • der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitsgeberverbände (BDA)
  • dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und
  • dem Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte (VDBW)

    ein System zur Qualitätssicherung und Zertifizierung sicherheitstechnischer Dienste entwickelt, dessen Umsetzung und Vervollkommnung Aufgabe des Geschäftsbereiches Qualitätssicherung ist.

    Der Fachbeirat des Geschäftsbereiches Qualitätssicherung, der sich aus Vertretern der oben genannten und für den Arbeitsschutz verantwortlichen Institutionen zusammensetzt, berät bei der Ausgestaltung und Umsetzung des Qualitätssicherungssystems.

    Der Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung ist zuständig für die Entwicklung und Herausgabe von Materialien für die Fortbildung sowie für die Organisation von Weiterbildungsveranstaltungen. Zu seinen Aufgaben gehört u. a. die Betreuung der VDSI-Schriftenreihe.

    Das Zertifikat der GQA bestätigt dem geprüften sicherheitstechnischen Dienst,
  • dass er nach den Qualitätskriterien der GQA geprüft wurde
  • und dass er alle personellen, fachlichen, sächlichen und organisatorischen Voraussetzungen zur Wahrnehmung der Aufgaben nach § 6 des Arbeitssicherheitsgesetzes erfüllt.

    Dem zertifizierten sicherheitstechnischen Dienst wird das Qualitätssiegel der GQA verliehen. Das Siegel darf in Verbindung mit dem Namen geführt werden.

  • Quelle/Urheber: GQA/PolRed





     NACH OBEN

    [Ihr Link-Tipp] [Ihr Kommentar] [Home]