Eintrag vom: 27.03.2009

Internetsicherheit: Die teuerste Software schützt am schlechtesten
Testbericht der Stiftung Warentest vom April 2009

Längst nicht jedes Schutzprogramm bewahrt den PC auch wirklich gut vor Viren, Würmern, Trojanern und anderen Bedrohungen aus dem Internet. Das zeigt ein Test von 13 Internetsicherheitspaketen und drei kostenlosen Virenschutzprogrammen, den die Stiftung Warentest in der Ausgabe April 2009 ihrer Zeitschrift test veröffentlicht hat.

Auf die Probe gestellt wurden die Programme unter anderem mit 1.500 aktuellen digitalen Schädlingen. Ärgerlich: Das teuerste Programm im Test bot nur knapp "ausreichenden" Virenschutz und war auch in den Punkten Handhabung und Rechnerbelastung das Schlusslicht.

Der ausführliche Test mit vielen Experten-Tipps zum sicheren Surfen im Netz findet sich online.

Zur Pressemeldung.


Quelle/Urheber: PolRed/Stiftung warentest




 NACH OBEN

[Ihr Link-Tipp] [Ihr Kommentar] [Home]